• FRANZ GRAF- Siehe was dich sieht

    Franz Graf - Siehe was dich sieht
    Auftraggeber: Österreichische Galerie Belvedere

    Kurator: Severin Dünser

    29.01.2014 bis 25.05.2014

    Für seine Ausstellung im 21er Haus in Wien verzahnt Graf die vielen Ebenen seines Werks erneut, um sein charakteristisches Spiel mit Leere und Fülle, Schwarz-Weiß-Kontrasten, kleinen zarten Details und großem Ikonenhaftem, Archaischem und Modernem zu treiben. Dafür produziert er eine neue Werkserie, der Arbeiten von internationalen und nationalen zeitgenössischen Künstlern sowie Werke aus der Sammlung des Belvedere und aus jener des Künstlers gegenübergestellt werden. Die Summe der Teile ergibt nicht nur eine überbordende Ausstellung im Hauptraum des 21er Haus, sondern gleichsam eine Bühne, auf der Franz Graf während der Laufzeit seine Installation permanent erweitern wird und alle zwei Wochen Performances und kollaborative Kunstproduktionen stattfinden werden.


    Auftraggeber: Österreichische Galerie Belvedere  

    Schweizergarten, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

    -exhibitiondesign
    -Konzept
    -Entwurf
    -Ausführungsplanung

    Fertigstellung 2014
    © Belvedere, Wien

  • Bruno Gironcoli: Context

    Gironcoli: Context

    Mit Bruno Gironcoli: Context präsentiert das Belvedere im Sommer 2013 eine Ausstellung zum großen österreichischen Bildhauer Bruno Gironcoli, die dessen Arbeiten erstmals in ein Netzwerk von Beziehungen zu bedeutenden modernen bis zeitgenössischen Positionen setzt und so das Werk eines der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Skulptur würdigt.

    Kuratorin: Bettina M.Busse

    Unteres Belvedere Orangerie

    12. Juni - 27. Oktober 2013, Rennweg 6, 1030 Wien

    Auftraggeber: Österreichische Galerie Belvedere

    - exhibition-design
    - Konzept
    - Entwurf
    - Ausführungsplanung

    Fertigstellung 2013

    © Gregor Titze, Belvedere, Wien

  • nackte Männer

    Nackte Männer von 1800 bis heute

    Im Herbst 2012 zeigt das Leopold Museum nun mit „nackte männer“ eine längst überfällige Ausstellung zu Vielfalt und Wandel in der Darstellung nackter Männer von 1800 bis heute.

    Leopld Museum Museumsquatier

    19. Oktober bis 4. April 2013, Museumsplatz 1 1070 Wien

    Auftraggeber: Dr. Tobias Natter

    - exhibition-design
    - Konzept
    - Entwurf
    - Ausführungsplanung

    Fertigstellung 2012

    ©Bilbit Leopold Museum

  • Niederösterreichisches Landesmuseum St. Pölten

    Auftraggeber:Niederösterreichisches Landesmuseum St. Pölten

    - exhibition-design
    - Konzept
    - Entwurf
    - Ausführungsplanung

    Fertigstellung 2002 für Hans Hollein
  • Gold

    Vorarlberger Landesmuseum Kornmarktplatz 1 6900 Bregenz. exhibitiondesign -Konzept -Entwurf -Ausführungsplanung Fertigstellung 2010 für B&E